Arbeitskreis

Geballte FM-Erfahrung

Der Arbeitskreis ipv® setzt Standards für höchste Qualität in der Systemdienstleistung. Dafür entwickeln Vertreter führender Unternehmen und spezialisierte Berater der Branche partnerschaftlich mit Auftraggebern Werkzeuge für eine effiziente Zusammenarbeit.

Arbeitsweise

Die Mitglieder des Arbeitskreis ipv® kennen das Facility Management aus ihrer täglichen Praxis. Sie wissen, welche strategischen Themen entscheidend für die Zusammenarbeit sind und stellen sie in den Mittelpunkt ihrer regelmäßigen Sitzungen. Bei einem jährlichen „Get-together“ im Rahmen der Facility-Management-Messe vertiefen sie ihre Zusammenarbeit im Netzwerk.

Geht es um detaillierte Fragen des operativen Geschäfts, übernehmen die jeweiligen Fachleute, etwa Juristen, Personalverantwortliche oder Kommunikationsexperten. Sie treffen sich in folgenden Facharbeitskreisen:

  • ipv®-AK-VM Unter-Arbeitskreis Vertragsmodell
  • ipv®-AK-WS Unter-Arbeitskreis Wertschöpfung und Beratung
  • ipv®-AK-ASL Unter-Arbeitskreis Ausschreibungsleitfaden
  • ipv®-AK-MAQ Unter-Arbeitskreis Mitarbeiterqualifikation
  • ipv®-AK-QS Unter-Arbeitskreis Qualitätssicherung
  • ipv®-AK-PR Unter-Arbeitskreis Public Relations

Die regelmäßigen Treffen finden jeweils bei einem der Mitgliedsunternehmen statt. Hier tauschen sich die Spezialisten auf Augenhöhe aus und entwickeln neue Impulse für die Arbeit in ihrem Fachgebiet.