Die goldenen Regeln glücklicher Dienstleistungsbeziehungen

Im Rahmen der vergangenen Reality Consult-Fachveranstaltung im September 2014 wurden erfolgreiche Partner die alles entscheidende Frage gestellt: „Was macht glückliche Dienstleistungsbeziehungen aus?“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Marcus Berger, CEE Chief Operating Officer von CBRE und sein Kunde Dennis Lin, Head of Key Account Management Europe von Immofinanz strichen die Bedeutung von Transparenz einerseits und Partnerschaftlichkeit und Respekt andererseits heraus, wobei Thomas Braun, CSO/COO von Lattemann & Geiger hierbei das klare Rollenverständnis bei der Zusammenarbeit als essentiell bezeichnete.

Volker Auf der Landwehr-Thümer, Abteilungsleiter Allgemeine Verwaltung von der BVK hingegen argumentierte für die Stabilität in der Zusammenarbeit und Kontinuität in der Leistungsqualität durch gezielte Personalauswahl und den Einsatz von Technologie und papierlosen Workflows als Grundlagen für Qualität und eine lebendige Partnerschaft.

Für Jürgen Schneider, Leiter Facility Management von STRABAG Property and Facility Services sind es Kostensicherheit und faire Entlohnung, während Peter Voss, Deputy Head of International Business Development von Bilfinger, Rechtssicherheit, Compliance und HSEQ als Grundvoraussetzungen nannte.

Gerhard Haumer, General Manager von PORREAL Immobilien Management und sein Kunde Michael Czepl von der Stadt Wien brachten zudem die Individualität jedes Kunden(auftrages) und das notwendige Verständnis der Partner für die jeweilige Situation in die Diskussion mit ein.

Schließlich wies Henry Kage, Head Business Excellence von Siemens Real Estate noch auf die Bedeutung von partnerschaftlicher Qualitätsmessung und gemeinsamer Weiterentwicklung mit ein und rundete so das umfassenden Bild der goldenen Regeln ab.

Wenn Sie mehr über die goldenen Regeln von Reality Consult erfahren wollen – kontaktieren Sie mich einfach!

Werfen Sie einen Blick auf unseren kleinen Leitfaden zur Kommentierung von Beiträgen.

Kommentar hinterlassen

Geben Sie bitte hier das Ergebnis als Zahl an: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.