Nachhaltigkeit: Pilotprojekt zur Darstellung der Synergien zwischen GEFMA 160 und GEFMA-FM-Excellence/ipv®

Facility Services (FS), die als Systemdienstleistung an FM-Excellence-zertifizierte Dienstleister beauftragt werden, erfüllen zu weiten Teilen die Anforderungen an Nachhaltigkeit im Facility Management nach GEFMA 160. Die GEFMA-Arbeitskreise „ipv®“ und „Nachhaltigkeit“ haben beim Vergleich der Indikatoren und Prüfprinzipien der beiden Zertifikate eine hohe Übereinstimmung identifiziert. Dazu zählen u.a. die GEFMA 160-Kriterien Rechtssicherheit, Prozesse, Dokumentation und Berichtswesen, etc.

gefma-160-und-fm-excellence

Das bedeutet, dass diejenigen Nachhaltigkeits-Kriterien von Betriebsaufgaben, die durch ipv®-zertifizierte interne oder externe FS-Dienstleister realisiert werden, durch das Vorhandensein der FM-Excellence-Zertifzierung zukünftig keiner zusätzlichen Auditierung bedürfen. Die Vorlage des ipv®-Zertifikats bescheinigt in diesem Falle die geforderten Ergebnisse aus Prozessen, Konzepten und Arbeitsweisen nach GEFMA 160.
Nicht abgedeckte Kriterien der GEFMA 160, die z.B. in Eigenleistung beim Gebäudeeigentümer verbleiben oder durch den Systemdienstleister nicht beeinflussbar sind, sind weiterhin im Audit zu prüfen, um das Gebäude als nachhaltig bewirtschaftet ausweisen zu können. Grundsätzlich sind z.B. nachhaltigkeitskonforme Praktiken in den Bereichen Catering und Sicherheit Gegenstand einer solchen Konformitätsprüfung nach GEFMA 160.
Die für die gegenseitige Anerkennung erforderlichen Prozesse aus GEFMA-FM-Excellence und GEFMA 160 wurden an einem Pilotprojekt erprobt:

Dokumentation „Pilotprojekt für eine Büroimmobilie in Frankfurt zur Darstellung der Synergien zwischen GEFMA 160 und FM-Excellencer/ipv®“ (PDF)

Das Pilotprojekt zeigt auf, dass die Zusammenführung der Nachweisführung von Qualität und Nachhaltigkeit das richtige Zeichen für die Entwicklung der FM-Branche in Deutschland ist und die Ziele von Auftraggebern und Auftragnehmern in der professionellen Bewirtschaftung von Gebäuden noch tiefer miteinander verbinden wird.

Werfen Sie einen Blick auf unseren kleinen Leitfaden zur Kommentierung von Beiträgen.

Kommentar hinterlassen

Geben Sie bitte hier das Ergebnis als Zahl an: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.